Stadtzentrum von Toulouse

Entdecken Sie die Pink City

Ihre Gastgeber sind begeistert von ihrer Region und ihrer Stadt. Sie können Ihnen den besten Rat geben und Sie auf die besten Orte hinweisen, die es zu entdecken gilt. Blättern Sie während Ihres Aufenthalts in unserem charmanten Hotel durch die frei zugänglichen Reiseführer an der Rezeption. Sie wissen nicht, wo Sie heute Abend essen sollen? Das Team des Hôtel Héliot berät Sie gerne zu den besten Adressen im Stadtzentrum der Ville Rose. Wenn Sie sich für unser 2-Sterne-Hotel entscheiden, befinden Sie sich in idealer Lage in der Pink City zwischen dem Bahnhof von Toulouse und dem Capitol.

Kapitol

Weniger als einen Kilometer von unserem Hotel entfernt befindet sich das Capitol und sein berühmter Platz. Dieses Gebäude hat die Jahrhunderte überlebt, um heute der Treffpunkt aller Einwohner von Toulouse zu sein und das Rathaus, ein Theater und Zeremonienräume zu beherbergen. Während Ihres Aufenthalts in unserem charmanten Hotel im Zentrum von Toulouse können Sie diesen symbolträchtigen Ort der Pink City kostenlos besuchen. Entdecken Sie die Geschichte der Stadt bei einem unterhaltsamen und originellen Besuch.

Basilika Saint-Sernin

Diese Basilika ist die größte romanische Kirche in Frankreich und wurde von der UNESCO zum Kulturerbe erklärt. Es wurde zwischen dem 11. und 14. Jahrhundert als Hommage an den ersten Bischof der Stadt, den Heiligen Saturnin, erbaut. Bummeln Sie innerhalb und außerhalb dieses majestätischen Gebäudes und entdecken Sie bemerkenswerte architektonische Techniken und außergewöhnliche Relikte. Claude Nougaro, Sänger aus Toulouse, huldigte in seinem Lied „Ô Toulouse“ der Basilika Saint-Sernin.

Das Kloster der Jakobiner

Der Klosterkomplex der Jakobiner besteht aus einer Kirche namens "Die Kirche der Jakobiner", einem Kreuzgang, einem Kapitelsaal, einem Refektorium und einer Kapelle namens "Saint-Antonin-Kapelle". ". Dieses Gebäude liegt nur 10 Gehminuten von unserem Haus entfernt und zeugt von der südgotischen Architektur. Dieses Kloster wird Sie mit seinen Dimensionen, seiner außergewöhnlichen Erhaltung und seiner Schönheit beeindrucken.

Die Basilika Notre-Dame la Daurade

Diese Basilika wird auch "Sainte-Marie la Daurade" genannt. Das Hotel liegt an der Garonne, 15 Gehminuten von unserem charmanten 3-Sterne-Hotel entfernt. Es wurde im 5. Jahrhundert erbaut. Es hat seinen Namen von seiner Dekoration aus Mosaiken mit Blattgold. Entdecken Sie während Ihres Aufenthalts in unserem Hôtel Héliot eines der Wahrzeichen der Pink City.

Die Bemberg-Stiftung

Entdecken Sie im Hôtel d'Assézat, nur 15 Gehminuten von Ihrem Hotelzimmer entfernt, die „Bemberg-Stiftung“. Dieses Museum vereint Meisterwerke der Renaissance, des Impressionismus und der modernen Kunst. Während Ihres Besuchs können Sie temporäre Ausstellungen und die ständigen Sammlungen entdecken. Unter den ausgestellten Künstlern können Sie die Werke von Guardi, Cranach dem Älteren, Véronèse, Le Titien, Fanin-Latour und Bonnard schätzen.

Das Augustinermuseum

Dieses Museum ist das "Museum der Schönen Künste" von Toulouse. Es wurde 1793 gegründet und 1795 der Öffentlichkeit zugänglich gemacht. Es ist eines der ältesten Museen in Frankreich. Sie können Skulpturen und Gemälde aus dem 20. Jahrhundert, romanische Hauptstädte, gotische Skulpturen, aber auch eine Kolonie von Wasserspeiern entdecken. Dieser geschichtsträchtige Ort wird Enthusiasten und Kunstliebhaber begeistern. Ein Umweg, den Sie bei Ihrem Besuch in der Pink City nicht verpassen sollten.

Das Toulouse Museum

Das Toulouse Museum ist ideal für einen Familienausflug und bietet eine unterhaltsame und interaktive Erklärung des Planeten Erde, der Lebewesen, des Zeit-, Menschen- und Zukunftsbegriffs. Dieses Museum befindet sich im Herzen des Jardin des Plantes in Toulouse und beherbergt eine Sammlung von über zwei Millionen Stücken. Viele Wechselausstellungen werden Ihr Museum entwickeln.

Schlachthöfe

Liebhaber moderner und zeitgenössischer Kunst können ihrer Leidenschaft nachgehen, indem sie das Museum „Les Abattoirs“ besuchen. Dieses Museum am linken Ufer der Garonne ist der Hüter der modernen und zeitgenössischen Kunst in der Stadt Toulouse. Der "moderne" Teil des Museums stellt Ihnen Künstler vor, die seit den 1950er Jahren aktiv sind, und der "zeitgenössische" Teil untersucht viele Facetten.